Feueralarm – beginnender PKW Brand

Datum: 3. Dezember 2020 
Alarmzeit: 12:11 Uhr 
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger 
Art: Brand Fahrzeug  
Einsatzort: A3 Raststelle Camberg West 
Einheiten: FF Camberg, FF Erbach 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

PKW im Vollbrand.
Einsatzkurzbericht:

 

Erkundung durchgeführt, Einsatzstelle abgesichert, PKW mittels C-Strahlrohr gelöscht, Einsatzstelle an Polizei übergeben.

 

Bericht Helmut Thies:

 

Die Feuerwehren Bad Camberg und Erbach wurden am Donnerstag alarmiert, um einen in Brand geratenen PKW im Bereich der Tank- und Rastanlage Bad Camberg- West zu löschen. Der Brand war im Motorraum ausgebrochen und war schnell unter Kontrolle. Allerdings ist ein wirtschaftlicher Totalschaden an dem Auto entstanden.

Am Montag hatten in der Kernstadt und in Erbach jeweils ein PKW gebrannt. Beide Feuer konnten von anwesenden Personen mit Feuerlöschern gelöscht werden. Die Feuerwehr musste lediglich die Einsatzstellen kontrollieren. Einer der „Ersthelfer“ war übrigens ein Feuerwehrmann aus Würges.

 

 

 

Bilder: Christian Conin

Der PKW wurde von der Feuerwehr unter Atemschutz gelöscht. Diese Maßnahme ist wegen der hochgiftigen Brandgase erforderlich. Ein wirtschaftlicher Totalschaden war nicht vermeidbar. Umweltemissionen konnten minimiert werden.

Contacts:
Posted by: Heiko Wagner on