Neues von der Feuerwehr Oberselters

Helmlampen für die Oberselterser Atemschutzgeräteträger

 

Trotz Corona Krise muss die Feuerwehr einsatzbereit sein und arbeitet weiter daran im Einsatz noch effektiver zu sein. Da zurzeit keine Übungen durchgeführt werden können, wird zumindest durch die Anschaffung neuer Helmlampen für alle Atemschutzgeräteträger auf dem Stadtgebiet der Einsatz unter Atemschutz erleichtert. Gerade beim Innenangriff haben Atemschutzgeräteträger im wahrsten Sinne „alle Hände voll zu tun“, weshalb die Helmlampen in dunklen oder verrauchten Einsatzorten die Sicht verbessern, ohne die Handlampen immer mit den Händen ausrichten zu müssen. Wer wissen will, was genau ein Atemschutzgeräteträger alles bei einem Einsatz mitnehmen muss, der kann gerne nach der Coronazeit  jeden Dienstag um 19.30 Uhr zu unseren Übungsabenden kommen.

 

Foto von Helmlampe (Bild 1)

 

 

 

 

„Homeschooling“ auch bei der Jugendfeuerwehr Oberselters

 

Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich in Deutschland in der letzten Zeit an den Schulunterricht Zuhause gewöhnt haben, startet auch die Jugendfeuerwehr Oberselters die Weiterbildung in den eigenen „vier Wänden“. Um die Lerninhalte zur zukünftigen Einsatzkraft zu vermitteln hat Jugendfeuerwehrwart Dennis Reifert Arbeitsblätter vorbereitet, die der Feuerwehrnachwuchs nun bearbeiten kann.

 

 

Foto von den Arbeitsblättern (Bild 3)

 

 

Neues bei den Atzeltown-Mini-Feuerlöschern

 

„Alles wird gut – wir freuen uns auf euch Paket“

 

Damit auch bei den Kleinsten der Feuerwehr keine Langeweile aufkommt haben die Betreuerinnen der Atzeltown-Mini-Feuerlöscher ihre Idee umgesetzt und ein „Alles wird gut – wir freuen uns auf euch Paket“ an die Kids verteilt. Von kindgerechten Experimenten über Ausmalbilder und Bastelanleitungen ist alles dabei. Das Betreuerteam wünscht viel Spaß und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Fotocollage (Bild 2)

Contacts:
Posted by: Heiko Wagner on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.