Feueralarm – unklare Rauchentwicklung im Wäldchen

Datum: 23. Juli 2021
Alarmzeit: 9:49 Uhr
Einsatznummer 2021-068
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Brand Wald / Feld / Garten 
Einsatzort: Idstein-Walsdorf, Richtung Morcher Mühle
Einheiten: FF Camberg, FF Erbach, FF Würges
Weitere Kräfte: FF Idstein , Polizei 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Unangemeldetes Grillfeuer oberhalb der Würgeser Grillhütte. Die mitalarmierte FF Idstein und die Polizei bereits vor Ort.
Einsatzkurzbericht:

 

Der Einsatz der Feuerwehr Bad Camberg war nicht mehr erforderlich.

Feueralarm – brennt Mülltonne in der Unterführung

Datum: 15. Juni 2021
Alarmzeit: 18:05 Uhr
Einsatznummer 2021-061
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Brand Firmen- / Geschäftsgebäude 
Einsatzort: Camberg Bahnhof
Einheiten: FF Camberg
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

In der Unterführung der Bahnanlage hat ein Mülleimer gebrannt es ist nur noch die Glut vorhanden.
Einsatzkurzbericht:

 

Mülleimer mit Wasser gefüllt. Die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

F2 Y Brennt Hecke und droht auf Gebäude überzugreifen

Datum: 6. Mai 2021
Alarmzeit: 13:04 Uhr
Einsatznummer 2021-050
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Brand Wald / Feld / Garten 
Einsatzort: Oberselters
Einheiten: FF Camberg, FF Erbach, FF Oberselters
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Brennt Hecke an Gebäude und droht auf Gebäude überzugreifen
Einsatzkurzbericht:

 

Hecke mittels Schnellangriff gelöscht, Wasserversorgung hergestellt, Einsatzstelle mit Wärmebildkamera kontrolliert.

 

Feueralarm – Rauchwarnmelder ausgelöst

Datum: 25. März 2021
Alarmzeit: 14:00 Uhr
Einsatznummer 2021031
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Brand Wohnhaus 
Einsatzort: Erbach
Einheiten: FF Camberg, FF Erbach, FF Oberselters, FF Würges
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr ist das Piepen eines Heimrauchmelders wahrnehmbar und die betroffene Wohnung ist verraucht. Nachbarn berichten, dass eventuell noch eine Person mit Hund in der Wohnung sei.
Einsatzkurzbericht:

 

Die Lage erkundet. Parallel einen Löschangriff vorbereitet und einen gewaltsamen Zugang zur Wohnung geschaffen. Wohnung durch einen Trupp unter PA abgesucht. Es konnte keine Person angetroffen werden. Verbranntes Essen vom Herd genommen und die Küche mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Die betroffene Wohneinheit belüftet. Zwischenzeitlich ist die Bewohnerin nach einem Spaziergang mit ihrem Hund an der Einsatzstelle eingetroffen. Die Betroffene wurde durch die Feuerwehr aufgeklärt und die Einsatzstelle nach Beendigung an die Bewohnerin übergeben.

F1- Unklare Rauchentwicklung

Datum: 7. März 2021
Alarmzeit: 14:46 Uhr
Einsatznummer 2021023
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Brand Wald / Feld / Garten 
Einsatzort: Erbach
Einheiten: FF Erbach
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Grillfeuer mit starker Rauchentwicklung im Gartenbereich.
Einsatzkurzbericht:

 

Auf Anweisung der Polizei Grillfeuer mittels Kübelspritze zum Erlöschen gebracht.

H1 Ölspur

Datum: 4. März 2021
Alarmzeit: 15:26 Uhr
Einsatznummer 2021021
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfe Gefahrgut auf Straße 
Einsatzort: Camberg
Einheiten: FF Camberg, FF Erbach
Weitere Kräfte: Bauhof Bad Camberg , Polizei 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Nach technischem Defekt an einem LKW sind größere Mengen Öl ausgelaufen. Die Ölspur erstreckt sich zwischen dem Parkplatz „Liebesinsel“ und der Bad Camberger Innenstadt auf einer Länge von ca. 4 Kilometer.
Einsatzkurzbericht:

 

Austretendes Öl am LKW aufgefangen und Ölspur abgestreut.

H 1 Y – Unterstützung Rettungsdienst

Datum: 13. Februar 2021
Alarmzeit: 2:37 Uhr
Einsatznummer 2021014
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfe Personen in Gefahr 
Einsatzort: Erbach
Einheiten: FF Erbach
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Person bei Reparaturarbeiten an Heizungsanlage gestürzt
Einsatzkurzbericht:

 

Unterstützung des Rettungsdienstes und Rettung der Person aus Heizungskeller. Provisorische Abdichtung des Heizöltanks und Belüftung des Kellerraums. Anschließend wurde der Kellerraum Luftdicht abgeschlossen, damit keine Dämpfe mehr austreten können. Einsatzstelle an Polizei übergeben.

Feueralarm – brennt PKW

Datum: 12. Februar 2021
Alarmzeit: 17:38 Uhr
Einsatznummer 2021013
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Brand Fahrzeug 
Einsatzort: Camberg
Einheiten: FF Camberg
Weitere Kräfte: Bauhof Bad Camberg , Polizei 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Ein PKW der dicht an der Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses geparkt ist steht im Vollbrand.
Einsatzkurzbericht:

 

Die Einsatzstelle gesichert und die Straße gesperrt. Unter Atemschutz die Brandbekämpfung durchgeführt und gleichzeitig eine Riegelstellung zum gefährdeten Gebäude aufgebaut um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Mit der WBK die Nachkontrolle durchgeführt.

Wegen der winterlichen Straßenverhältnisse wurde die Einsatzstelle von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs mit Salz abgestreut.

Die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Bericht von Helmut Thies:

In Bad Camberg steht der Fastnachtssamstag in normalen Jahren im Zeichen des traditionellen Rekrutenumzugs. Für die Feuerwehr gilt es, Sicherheitsdienst zu leisten.

In diesem Jahr war die Wehr aus anderem Anlass zur Stelle:

 

Es brannte ein PKW dicht vor der Fassade eines Wohn- und Geschäftsgebäudes. Die Rauchsäule war weithin sichtbar.

 

Die Einsatzkräften der ausgerückte Wehr löschte den PKW-Brand und bildete gleichzeitig mit Wasser eine Riegelstellung zum gefährdeten Gebäude. Vier mit Atemschutz vorgehende Einsatzkräfte verhinderten so einen Übergriff der Flammen.

Die Einsatzstelle wurde gegen Gefahren durch den fließenden Verkehr gesichert und die Stadtwerke angefordert, um die entstehende Eisfläche, verursacht durch das Löschwasser, mit Salz abzustreuen.

 

Foto Eric Tietze

 

Hilfeleistung – Türöffnung

Datum: 12. Februar 2021
Alarmzeit: 10:31 Uhr
Einsatznummer 2021012
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfe Personen in Gefahr 
Einsatzort: Camberg
Einheiten: FF Camberg, FF Erbach
Weitere Kräfte: Notarzt , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Polizei und Rettungsdienst vor Ort.

Der Anwohner wird seit Wochen vermisst, die Wohnung ist verschlossen.

Einsatzkurzbericht:

 

Die Türöffnung durchgeführt. In der Wohnung war keine Person zu finden. Die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

H 1 Y – dringende Türöffnung

Datum: 5. Januar 2021
Alarmzeit: 14:04 Uhr
Einsatznummer 2021001
Alarmierungsart: FME Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfe Personen in Gefahr 
Einsatzort: Erbach
Einheiten: FF Camberg, FF Erbach
Weitere Kräfte: Notarzt , Notfallseelsorge , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Vorgefundene Lage:

 

Amtshilfe für die Polizei, notfallmäßige Türöffnung, Person seit 2 Tagen nicht mehr gesehen.
Einsatzkurzbericht:

 

Erkundung durchgeführt, nach Rücksprache mit der Polizei, mittels Türöffnungssatz die Tür geöffnet, die gesuchte Person wurde tot aufgefunden. Einsatzstelle an Polizei übergeben.