Jahreshauptversammlung der Bad Camberger Feuerwehren in Präsenz

Am Samstag, dem 3. Juli fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Bad Camberger Feuerwehren unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen im Kurhaus statt. Im Jahr zuvor ist die Veranstaltung wegen der Corona-Krise ersatzlos abgesagt worden. Stadtbrandinspektor Richard Burbach begrüßte als Gäste Herrn Landrat Michael Köberle, Frau Stadtverordnetenvorsteherin Andrea Reusch-Demel, Herrn Bürgermeister Jens-Peter Vogel, Herrn Kreisbrandinspektor Georg Hauch, Herrn Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Thomas Schmidt, Frau Kreisjugendfeuerwehrwartin Brigitte Kintscher und Frau Heike Niehörster, Leiterin des städtischen Ordnungsamtes.

Um die Veranstaltung möglichst kompakt zu gestalten, wurden die Berichte des Stadtbrandinspektors und der Fachbereiche bereits im Vorfeld elektronisch verteilt.

Die Gäste brachten in ihren Grußworten zum Ausdruck, dass die Feuerwehren zu Corona- Zeiten trotz der massiven Einschränkungen voll umfänglich ihren Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger leisten. Es wird ein Teamwork erbracht und mit auf Internet-basierten Übungen ist Wissen vermittelt worden. Es ist sogar gelungen, Kinder und Jugendliche für die Mitarbeit zu gewinnen. Vollständig gefehlt hat in dieser Zeit die kameradschaftliche Seite. Zur Bekämpfung der Pandemie waren auch Bad Camberger Einsatzkräfte unterwegs, um Schutzmaterial des Landes Hessen im Kreis zu verteilen. Dafür gebührt den Wehren großer Dank, in den auch die Familien der Aktiven eingeschlossen sind.

Stadtbrandinspektor Richard Burbach und seine Stellvertreter Alexander Rembser und Christian Kunz hätten eigentlich im Jahr 2020 erneut zur Wahl gestanden. Wegen des Ausfalls der Veranstaltung hatte der Magistrat sie per Beschluss weiter im Amt belassen. Jetzt konnte endlich gewählt werden und alle wurden in ihren Ämtern bestätigt.

In der vergangenen Legislaturperiode hat das Führungstrio in Zusammenarbeit mit den politischen Verantwortlichen eine Reihe von zukunftsorientierten Maßnahmen umgesetzt bzw. konzeptioniert:

 

  • Dienstfahrzeug Stadtbrandinspektoren angeschafft, Wechseldienst eingeführt
  • Gefahrgutfahrzeug in der Beschaffung
  • Löschahrzeug Katastrophenschutz vom Bund übernommen
  • Fahrzeuge für Schwickershausen und Oberselters beschafft bzw. auf den Weg gebracht
  • Sanierung Feuerwehrhaus Oberselters in die Wege geleitet
  • Stelle eines hauptamtlichen Gerätewartes geschaffen
  • Stelle eines Sachbearbeiters Feuerwehr steht vor der Einführung
  • Notdienst Bauhof eingeführt
  • Ausrüstung für Vegetationsbrände und Unwetterlagen verbessert
  • Kleiderkammer für die Einsatzkräfte inhaltlich und logistisch optimiert
  • Wetterschutzkleidung beschafft
  • Einführung digitaler Sirenen vorangetrieben
  • Notstromeinspeisung für die Feuerwehrhäuser („Leuchtturmfunktion“ bei Stromausfällen)
  • Dienstausweise eingeführt
  • Feuerwehrdienstleistungszentrum zusammen mit vier weiteren Kommunen ist in der Konzeptionierung -Interkommunale Zusammenarbeit-
  • Prüfungsabnahme für Truppfrauen und-männer interkommunal im Südkreis auf Standortebene

Nach der Wahl bedankte sich Stadtbrandinspektor Richard Burbach für das Vertrauen und versprach, die Arbeit für alle Stadtteilwehren weiterhin fortzuführen.

 

Im Anschluss an die Wahl erfolgten zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen, hier wurden auch der ausgefallene Termin aus 2020 nachgeholt. Es wurden staatliche Abzeichen und solche aus den Feuerwehrverbänden einschließlich der hessischen Jugendfeuerwehr verliehen.

 

Die Verantwortlichen brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder mit einem bunten Abend beenden zu können.

 

 

Das in ihren Ämtern bestätigte Stadtbrandinspektoren-Trio mit den Gästen der Veranstaltung v.l.: Christian Kunz, Zweiter Stellvertreter, Thomas Schmidt, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes, Andrea Reusch-Demel, Stadtverordnetenvorsteherin, Georg Hauch, Kreisbrandinspektor, Jens-Peter Vogel, Bürgermeister, Richard Burbach, Stadtbrandinspektor, Michael Köberle, Landrat, Alexander Rembser, Erster Stellvertreter Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen wurden ausgesprochen

 

Text und Fotos Helmut Thies

 

Contacts:
Posted by: Heiko Wagner on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.